Stand-Up Paddling kurz SUP der Trendsport

oder SUP das „SuperUnterhaltungsProgramm“ für entspannte und aktive Urlauber

Neben Wind,- und Kitesurfern sowie Wellenreitern, sieht man mittlerweile auch immer mehr SUP Wassersportler, die sich mit Paddel und Board auf dem Wasserweg fortbewegen. Egal, ob auf Hawaii; der Ostsee oder auf Korfu – Stand Up Paddling gehört seit einigen Jahren zum Repertoire der beliebtesten Wassersportarten.

Fakten über SUP

Hier ein paar interessante Fakten: Ursprünglich bewegten sich polynesische Fischer stehend auf dem Wasser fort. Im 20. Jahrhundert nutzen dann hawaiianische Surflehrer ein Stehpaddel um mit dem Board schneller an Land zu kommen. Außerdem war das Stand Up Paddling ein Sport des Königs. Nur auserwählte durften sich auf diese Weise fortbewegen (bei uns dürfen es auf jeden Fall alle, die daran Spaß finden). Wer hätte gedacht, dass sich daraus einmal eine Trendsportart entwickelt?

Auswahl heutiger SUP Board Typen:

Die Windsurfing Variante gibt es jetzt auch bei Corfelios. Wie das aussehen kann, seht ihr hier.

SUP für einen entspannten und aktiven Urlaub

Neben dem Windsurfen und dem Wellenreiten, wurde das SUP´en schnell in die Riege der Boardaktivitäten aufgenommen und entpuppte sich – besonders durch seine variable Ausführungsgestalt – zur spaßigen Urlaubs,- und Freizeitaktivität. Ganz egal, ob jung oder alt; sportlich oder gemütlich; individuell oder kollektiv – Stand Up Paddling ist für jeden etwas.  Aber SUP wird nicht nur als Funsport betrieben, sondern wird mittlerweile sogar in nationalen und internationalen Wettkämpfen ausgetragen.

Stand-Up Paddling bei Corfelios

Auch wir von Corfelios haben das Potenzial des spaßigen Boardsports frühzeitig entdeckt. 2014 haben wir mehr als 20 Boards aufgenommen, die wir an unserer Surf,- und Segelstation (natürlich mit Paddel) an unsere Gäste verleihen. Anfangs mussten wir durch Teamdemonstrationen erst noch auf den neuen Sport aufmerksam machen. Sei es durch die Surflehrer, die so Ihren (durchaus flinken) Schülern hinterher paddeln konnten (fast schon wie die hawaiianischen Vorreiter)  oder dem einen oder anderen Corfelios – Mitarbeiter, der schon früh morgens geeignete Strecken für unser Wochenprogramm austestete. Aber nach und nach standen dann immer mehr Corfelios – Gäste im Büro oder an der Surfstation um sich zu informieren und selber das „Boardpaddeln“ einmal auszuprobieren. Wir erinnern uns an Kommentare wie „das ist doch sicher total langweilig“ oder „das kann ich nicht, dazu fehlt mir die Koordination“. Nichts da! Wer will, der kann auch. Nach den ersten Probefahrten klang es dann eher so: „Das sieht so einfach aus. Ist es aber gar nicht. Aber einen riesen Spaß macht es“.

SUP auf Korfu

Der Standort Agios Georgios bietet hervorragende Bedingungen für das SUP´en. Unsere Bucht gleicht der Form eines Hufeisens und ist somit gut geschützt. In den Hochsommermonaten ist das Wasser oftmals spiegelglatt. Um erst einmal ein Koordinationsgefühl für das Board zu bekommen, eignen sich diese Verhältnisse als besonders geeignet. So kann man sich 1. In Ruhe mal austesten und 2. besonders gut Fahrt aufnehmen, wenn das Austesten erfolgreich war. So vielfältig wie unsere Wassersportaktivitäten, sind auch die Windverhältnisse in der Bucht. Wird es mal windig und wellig, sollte das SUP – Board aber keinesfalls liegen gelassen werden. Fortgeschrittene SUP´er können sich dann herausfordern lassen.

Unsere lieben Mitarbeiter der Surf,- und Segelstation geben allen SUP – Neulingen natürlich eine kurze Einweisung mit der nichts schief gehen kann. Egal, ob im Sitzen oder direkt im Stand, kann man dann erste Runden durch unsere Bucht drehen. Und unter uns: Auch, wenn es mal wackeln sollte, ist so eine kleine Erfrischung zwischen der sportlichen Einlage auch nicht das Verkehrteste.

Für Familien, Senioren, Paare und Individualisten – für alle?!

Generell – so ist unsere Erfahrung – gibt es nicht diejenigen, die es können und die, die es nicht können. Stand Up Paddling ist etwas für jeden, der gerne neue Dinge ausprobiert und natürlich keine Scheu vor dem Nass hat. Da können sich die kids auch mal zu zweit auf ein Brett setzen und spielerisch ausleben oder Mutti und Papa mal etwas Neues ausprobieren und gleichzeitig die gemeinsame Urlaubszeit genießen. Oder wie wäre es mit einem kleinen Familienausflug? Mit Kanu (gefüllt mit Keksen und Getränken) und SUP geht es los Richtung Zwillingsbucht. Wir von Corfelios möchten eure ganz persönlichen Urlaubsmomente mit einer tollen Auswahl an Angeboten unvergesslich machen.

Um Stand Up Paddling zu machen, braucht man keine Gebrauchsanweisung. Jeder entscheidet selber wie er das Sup´en angeht. So kann man ganz gemütlich vor sich her paddeln, die wunderschöne Umgebung von Agios Georgios´genießen, in das kristallklare Wasser unter einem blicken und weit weg vom Alltag einmal tiiiiief durchatmen. Oder man geht es sportlich an und nimmt ein schnelleres Tempo auf. Schnell merkt man, dass „dieses“ SUP gar nicht so langweilig ist. Ein schöner Urlaubsnebeneffekt: Beim Sup ´en trainiert man nahezu den ganzen Körper … und das auf sehr effektive Art und Weise.

Stand-Up Paddling Touren

Möchte man nicht immer nur von rechts nach links gleiten, gibt es tolle Routenvorschläge, die ihr als Programmpunkt auf eurer Urlaubsliste haben solltet. Der Weg zur schönen Zwillingsbucht, die sich nördlich der Bucht befindet, ist einer davon: Circa 3 km (1,5 pro Strecke) werden dabei zurückgelegt. Paddelt man direkt an der nördlichen Buchtküste entlang, gibt es die ein oder andere Naturschönheit über und unter Wasser zu sehen. Mit einem gemütlichen Zwischenstopp in der Twins Bay, kann man auf dieser kleinen SUP – Tour garantiert nichts falsch machen. Wer sich etwas mehr verausgaben möchte, der paddelt gleich direkt einmal um das Kap. Auf dem Rückweg, dann kurz einmal das Board in die Hand nehmen und auf der anderen Seite der Zwillingsbucht wieder ins Wasser und zurück zu uns an den Strand. Geht es für euch in Richtung Süden, dann schaut doch einmal auf ein Erfrischungsgetränk bei der Taverne „Akrogiali“ vorbei. Die Boards könnt ihr direkt am Bootssteg anbinden!

Vielfältig mit anderem Wassersport kombinierbar

Ich hab da noch ein paar Tipps wie ihr euren Urlaubstag mit dem Stand Up Board vielfältig gestalten könnt: Schnappt euch Schnorchel und Taucherbrille (diese könnt ihr euch auch gegen ein kleines Geld in der Corfelios Info leihen), und paddelt in den Norden der Bucht. Wir müssen neidisch den Revieren von Ägypten und Co. den Vorrang lassen, aber auch bei uns hat man einen sehr schönen Ausblick in die vielfältige Unterwasserwelt. Besonders viel sieht man im Übrigen auf der von uns gesehen anderen Seite der Zwillingsbucht.

Für die Kids/Jugendlichen (oder einfach alle Junggebliebenen) hätte ich da noch eine Idee: Startet doch einfach eure eigene SUP – Ralley! Als Ziel könnte doch eines unserer Segeljollen dienen. So oder so ähnlich. Eurer Kreativität sind da alle Freiheiten gelassen.

Oder ihr schnappt euch einfach eure/n Liebste/n und ein kühles Getränk, paddelt hinaus und macht es euch auf dem Board so richtig gemütlich. Ob nun am Strand oder auf dem Wasser – die Seele kann man überall baumeln lassen. Hierbei Sonnencreme und Hut nicht vergessen!!!

Stand-Up Paddling & Yoga Retreat

Für die Yogawütigen unter euch: Schon mal „die Schildkröte“ oder den „aufschauenden Hund“ auf einem Surfboard ausprobiert? Zugegeben – so einfach wie auf dem Homepagemotiv, das einen unserer lieben Wiederholungsgäste zeigt, ist es vielleicht nicht ganz. Aber einen Versuch ist es wert. Und bekommt da die bekannte Position „der Sonnengruß“ nicht gleich eine viel authentischere Bedeutung? Der Trendsport Yoga auf dem SUP – Board auszuüben, hat sich mittlerweile weltweit etabliert und bietet beweglichen Landsportlern eine alternative und interessante Möglichkeit sich auszupowern . Die SUP – Boards gibt es auch in verschiedenen Größen (je nach mehr bzw. weniger Stabilitätswunsch).

Corfelios Team und SUPs

Ja und wie steht es eigentlich mit unseren Teamern vor Ort? Wer schon einmal in unserer Bucht war, der hat uns sicher das ein oder andere mal über das Wasser paddeln sehen. Zum Beispiel Andy, unser Bike,- und Wanderguide, ist nicht nur ein passionierter Landsportler. Er schnappt sich gerne mal in seiner Pause Paddel und Board und startet eine Tour um das Kap. Auch unsere liebe Chefin Lena lässt gerne bei einer abendlichen SUP – Runde den Arbeitstag gemütlich ausklingen. Unsere Teamer von der Wassersportstation haben es idealerweise in ihren Arbeitstag aufgenommen und versuchen auch nach der Arbeit den ein oder anderen Trick auf dem Board. Unsere Kinderbetreuung Nicky (Video Kinderbetreuung im Urlaub) ist zwar im Herzen doch eher eine Landratte, aber ihren Youngstern zuliebe, schwingt auch sie sich für Spielerei und Co. mal aufs Brett. Ja und ich (Tini) habe durch meine norddeutschen Gene natürlich auch gerne Wasser unter meinen Füßen – am liebsten auf einem SUP 😉

SUPs – natürlich auch auf Chalkidiki

Wow! Also wen ich jetzt noch nicht vom Stand Up Paddling überzeugt habe, der muss es einfach vor Ort einmal direkt ausprobieren 😉 Das Sup´en wird in eurem Urlaub für super viel Spaß sorgen – egal auf welche Art und Weise ihr es benutzt. Wer jetzt schon Lust bekommen hat und bei all den Möglichkeiten des Sup´ens neugierig geworden ist, der leiht sich einfach ein passendes Board an unserer Surf,- und Segelstation auf Korfu aus und paddelt los. Übrigens bieten wir diesen genialen Wassersport auch in unserem Hotel Lily Ann Beach in Chalkidiki an. Auch dort glänzen wir mit unserer eigenen VDWS Wassersportstation.


Über den Artikel – Stand-Up Paddling kurz SUP der Trendsport

Vielen Dank Christin für diesen schönen Artikel -> Unser Team